Wintercamping... Was ist zu beachten?

 
 

eine Runde Frau googel
Ich kenne leider Ultraheat nicht

was ist das ... eine Runde Frau googel gefragt:

Der batteriebetriebene Kompakt-Wärmezähler ULTRAHEAT
Links nur für Mitglieder

???????? 2 Versuch Ah --- oder meint Ihr .....

Elektrische Zusatzheizung Ultraheat
Links nur für Mitglieder

oder meint Ihr noch was anderes??
 
 

Die elektrische Zusatzheizung von Truma, die in der Gasheizung mit untergebracht wird

LG

Alexander
 
 

....
ach, immer diese Diskussionen bei den Wohnwagen..
Haben wir in den Womos nicht, denn wir sind, leider und sorry Leute, immer jederzeit auf alles vorbereitet, haben alles an Board und sind sowieso autark....
Mag jetz etwas großkotzig klingen, doch die Frage bleibt immernoch.. wie kommst durch den Winter...
Also macht euch das ganze Jahr nen Kopf und nicht nur im Winter. Is unsere Meinung mit den Womos. Wir sind schließlich jedes WE unerwegs und nicht nur 2-4 mal im Jahr wenns schön is.... (stichwort: 130000 KM in 5 Jahren mitm Womo. Euer Wohnwagen hat viell. 2000 im Jahr.... Hoffe, ihr nehmt das wie Profis auf und nicht als Tadel...
 
 

@Joe:

das trifft nur auf die Winterfesten zu, da hat die Kabe Fraktion bei den Wohnwagen auch keine Fragen *zwinker* und wer nur einmal im Jahr in den Sueden mit seinem WW faehrt, lacht auch ueber Deine 2000 km Angabe

also immer huebsch auf den Teppich bleiben *zwinker*


Gruss

Alexander
 
 

@ Joe_33775

Nah... das stimmt ja auch nicht ganz.... ohne zweiten Boden hast du auch Problem mi... t dem abwasser und die elektron zusatzheizung haben wir auch dabei!!! Klar kann ich nachts den Motor laufen lassen falls die Heizung ausfällt... aber dann wird meist nicht der Sandwichboden nicht geheisst. Und wenn du in der Eiche Woche keinen "Hallen" Stelllplatz hast muss du auch immer das Waser aus Tank und Leitubgen machen....
Also alles pro und contra... .... und leider hat nicht jeder am WE Zeit ....


Mir meine Meinung.....euch eure Meinung
 
 

Hallo in der Wohnmobil Gruppe wir ein Zelt Angeboten..... so wie es aussieht (Foto) durch seine schräge wintertauglich

Wohnmobile: Fiesta Air Pro 350
 
Themenersteller
 Themenersteller

Sehr Interessant das Vorzelt, allerdings ist dies mit Luft aufzupumpen und hat kein Gestänge in dem Sinne.
Sind uns nicht sicher, ob der Halt für Schnee geeignet ist.
LG
 
 

na ja es kann dnn aber auch kein Gestänge verbiegen, schlimmstenfalls muss man(n) den Schnee von Dach räumen dmit es sich wieder aufrichtet *zwinker* (Ihr merkt schon , ich habe von Wintercamping nicht wiklich viel Ahnung *panik* )
 
 

@ dompaar and the rest :-)))
sorry, is wohl falsch angekommen. Schäm mich auch.
Aber Abwassertank ist beheizt *ggg* und sonst is alles an Board wie gesagt. Hab nen Tiefrahmen einfach und die Truma macht so heiß, dass bei -20 Karat draußen anfängst, Dich auszuziehen *smile*

zurück zu den "best friends"...

schaden kanns nicht, wenn ihr zwei 11er Flaschen mitnehmt, denn 1 wird zu knapp werden mit heizen, kochen etc... Nen Heizlüfter würd ich nicht empfehlen... nutzt die eingebaute Heizung, sonst kann euch auch das Wasser in den Leitungen einfrieren. Abwasser könnt ihr gleich nen Eimer oder Schüssel drunter stellen und den Hahn auflassen. Das Wasser is ja warm, das rauskommt und der Schieber friert eh zu wenns Minusgrade hat.
Zelt und Winter passen nicht zusammen. Lasst das besser sein...

Nehmt Besen, Schneeschieber, Auftausalz und/oder Split mit.
Ne Leiter is nciht am Wohnwagen, also rein damit. ihr dürft nämlich das Dach schön befreien wenns schneit. Dann müsst ihr auch nciht soviel heizen, denn warm wird euch dann sicher.
Achja... nicht runterfallen wär schön und nciht aufs Dach drauf. gehe davon aus, dass es nicht begehbar ist...
Evtl schaden auch Schneeketten nicht. Vorher mal üben wie dat geht isn Tip...

Sonst is Willingen (Upland) ein Schotterplatz mit super Aussicht. Direkt hinter der Eishalle. man kann von dort aus alles schön erreichen...
Wünsche euch viel Spaß dort. Vielleicht rutsch ich mitm Womo auch ma vorbei. mal sehen, was bis dahin so alles passiert :-)))
 
 

Pulverschnee bleibt auf dem Dach, der isoliert und spart Heizkosten. Dazu muss es aber die entsprechenden Temperaturen haben. Wenn Ihr es mollig warm haben wollt, dass Mann/Frau sich auch nackt im Wohnwagen wohl fuehlt, reicht die erste Flasche 1,5 bis 2 Tage. Wenn dann ab dem Dritten beim Durchheizen auf die Waende anfangen, Temperatur anzunehmen, seid Ihr bei 3. Angezogene Wohlfuehtemperaturen lassen eine Flasche 3 bis 5 Tage halten. Diese Werte gelten fuer unseren Averso Plus bei Aussentemperaturen von -5 bis -10 Grad in der Nacht.

LG

Alexander
 
 

Beim Campen im Winter ist auch darauf zu achten das der Kamin Abzug auf dem Dach eine Verlängerung bekommt da sonnst der Schnee die Abgasleitung verstopfen kann und es zu einer Kohlenmonzüt Vergiftung kommen kann. Auch solltet ihr Frostschutz Mittel in den Abwassertank tun da dieser durch das warme Abwasser schnell einfrieren kann auch wenn man nur wenig Wasser aus giesst.
Am Vorzelt solltet iht zusatz Stangen ein ziehen da der Schnee sehr schwer werden kann.
Auch solltet ihr vor der Fahrt mal unter den WW schauen um zu sehen ob irgendwelche Wasser oder Abwasserleitungen unisoliert verlegt sind, die müsst ihr vorher noch isolieren.
Auich solltet ihr mindestens zwei Entfeuchter mit nehmen so sich im Winter viel Kondenswasser im ineren bildet.
So nun viel Spass beim fahrt in den Winter *schneeball*
 
Themenersteller
 Themenersteller

so, haben jetzt viel drüber gelesen und Vorkehrungen getroffen. Weiß jetzt noch jemand wo Schnee liegt *rotfl*
 
 

Winterfestes Vorzelt
Hat jemand sein Vorzelt schon mal Wintersicher gemacht, würden uns über Hinweise oder tips freuen
Dankeschön
 
 

Winterfestes Vorzelt

Es gibt extra Wintervorzelte die sind viel Kleiner
zum Teil nur so groß das man gerade Schuhe und einen Schlitten rein stellen kannst.

das geht dann bis so zu einer Grösse von ca. ca. 2 mal 4 m



zum Beispiel Links nur für Mitglieder
 
 

Winterfestes Vorzelt
Wir nehmen einfach unsere Herzog Markise mit zusaetzlich eingezogenen Stangen. Durch die groessere Hoehe des Wohnwagens und die damit verbunden steilere Schraege des Daches funktioniert das wunderbar. Ist in der Form allerdings nur auf Womos uebertragbar, da beim Einkuerzen der Stangen an einem normalen WW nicht genuegend Stehhoehe am Eingang uebrig bliebe.

LG

Alexander
 
 

Die Dächer
sind genauso gut oder nicht begehbar wie bei WoMo's ....
Und jetzt hör mal mit dem WoMo-Quatsch auf, die sind ebenso mal besser oder schlechter ausgerüstet.
Es gibt für beide Varianten genau so viele Gründe dafür wie dagegen!

Kleine Anmerkung noch:
Schneeketten für den PKW ist klar, aber bitte auch für den Wohnwagen!!!! Wenn es bergab geht, schiebt der Euch bei vereister Strecke sonst wohin. Winterreifen gehören auch zwingend auf den WW!

Ist Euer WW für das Wintercamping ausgelegt?

Viel Spaß auf jeden Fall
Carsten

Interessante Gruppen zum Thema

  • Wohnmobile
    Wohnmobile
    Der Treffpunkt für Menschen, die dem Hobby Wohnmobil zugetan sind
  • Pegging & StrapOn-Sex
    Pegging & StrapOn-Sex
    "für Penisinhaber... und solche, die es werden wollen!"
  • Location-ONE
    Location-ONE
    Der Swingerclub "Location ONE" - Veranstaltungen, Neuigkeiten und vieles mehr.