Tempo 100 Zulassung

 
 

HERZ UND SEELE
Es stimmt alles was Euch der TÜV sagte , aber die Reifen dürfen 8 Jahre sein beim fahren aber bei der Zulassung natürlich nur 6 Jahre , sie gilt ja 2 Jahre und nachher seid Ihr verantwortlich . In unserer schönen EU macht doch jeder seine eigenen Gesetze, so gilt in jedem Land was anderes , in Österreich zb. 100 aber mit Einschränkungen wie Gespann- Gewicht nicht über 3,5 Tonnen .
 
 

Zulassung
Stimmt. Es hat uns nicht rendiert alles zu machen und bezahlen. Nur Geld macherie. Haben nach Kroatien gefahren mit 80 Zulassung aber 100 gefahren. Risiko aber gut hin und her angekommen.
 
 

aber die Reifen dürfen 8 Jahre sein beim fahren aber bei der Zulassung natürlich nur 6 Jahre


hä?! *hae*

Reifen max. 6 Jahre, PUNKT !
Natürlich kannst du die weiterfahren, aber dann ohne 100er Zulassung.

gruß
 
 

Kfz-Schein
Habe gerade bei meinen Kfz-Schein die 100 Km/h Zulassung gelesen und da steht vom alter der Reifen nichts nur was das Zugfahrzeug können muss . Die 8 Jahre sagt der Tüv . Also ganz einfach 6 Jahr bei Tüv +2 Jahre bis zun nächsten Tüv gibt 8 Jahre .
 
 

Ich war immer der Meinung....6 Jahre. Unabhängig vom nächsten TÜV-Besuch. Das Herstelldatum dieser steht ja drauf. Also für die Rennleitung klar ersichtlich.
 
 

Das Alter der Reifen wird man auch nicht im Fahrzeugschein sehen, da dieses nicht dort steht. Selbst wenn man beim Reifenhändler ein paar neue Puschen bekommt, so können diese bereits 1-2 Jahre alt sein.
Das Alter der Reifen erkennt man an der DOT-Nummer auf der Aussenseite der Reifen.

Wichtig ist das Alter der Reifen (max 6 Jahre) bei der Abnahme beim TÜV und event. Kontrollen.

Hier mal einen Auszug aus dem Klugscheisser Wikki-Willy:

"Für Anhänger, die nach der 9. Ausnahmeverordnung der deutschen StVO[2] eine 100-km/h-Zulassung besitzen, schreibt der Gesetzgeber als Höchstalter für die Reifen des Anhängers bindend sechs Jahre vor. Überschreitet auch nur ein Reifen diese Altersgrenze, so erlischt die 100-km/h-Zulassung. Der Gespannführer muss sich also darüber vergewissern, dass kein Reifen eine DOT-Nummer älter als 6 Jahre hat, bevor er die Sonderregelung nach der 9. Ausnahmeverordnung zur StVO in Anspruch nimmt."
 
 

Reifen
Die Reifen dürfen nicht zu alt sein.

Aber aus meiner Sicht ist das Geldmacherei mit der Hundert Zulassung die Lkws dürfen auch nur 80 fahren und fahren mittlerweile alle 95 auf der Bahn.

Von daher ist es theoretisch egal ob man nun ne 100 er Zulassung hat oder peng.
 
 

100er Zulassung
Für 100er Zulassung des Anhängers ist das Reifenalter bindend 6 Jahre. Nach Ablauf nur noch 80 Km/h. Wichtig nicht nur wegen eines möglichen Ordnungswidrigkeitsverfahren. Schlimmer kann die Auswirkung bei einem Unfall sein. Der Versicherer könnte von einer Mitschuld ausgehen und die Zahlungen entsprechend kürzen. Das Siegel auf dem Aufkleber für 100 Km/h darf wohl von einer anderen Zulassungsstelle sein. Ich habe z.B. die Hundert bei einer Zulassungsbehörde eintragen lassen die nicht meinem Zulassungsstandort einsprach und dort auch Aufkleber und Siegel erhalten. Hier noch ein Link zum TÜV Süd, damit die Verwirrung etwas länger dauert. Nach vollständigem durchlesen der TÜV-Nachricht dürfte aber vieles klarer werden. Viel Spaß beim Lesen und anschließendem Rechnen. Links nur für Mitglieder

Interessante Gruppen zum Thema

  • BDSM-Camper
    BDSM-Camper
    Die Gruppe für alle Camper die einen Hang zum BDSM und/oder zu einem Fetisch haben und deren Freunde.
  • Junge FKK Camper
    Junge FKK Camper
    Alles rund ums Campen in Kombination mit FKK
  • Camper des Südens
    Camper des Südens
    Unter Camper des Südens wollen wir die Regionen Baden-Württemberg, Bayern, Südhessen, Saarland und die Pfalz a