Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Camper des Südens
271 Mitglieder
zur Gruppe
BDSM-Camper
119 Mitglieder
zum Beitrag
Welches Vorzelt für Wohnwagen42
Wir wollen uns für unseren Wohnwagen in nächster Zeit ein neues…
zum Beitrag
✰✰ 16 JAHRE DREAMLIGHT ✰✰ - Nürnberg (14.07.2018)72
Kein "Runder" aber feiern lässt es sich genauso...
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Gaskocher fürs Vorzelt

**********59510 
Themenersteller130 Beiträge
Paar
**********59510 Themenersteller130 Beiträge Paar

Gaskocher fürs Vorzelt
Unser 30 Jahre alter zweiflammiger Gaskocher gibt seinen Geist auf, ein neuer muss her. Aber wir sind verwöhnt.

Unser Kocher im Wowa lässt sich stufenlos auf Minimum stellen, ohne dass er ausgeht. Aus geht er, wenn man volle Leistung überdreht. Eine sinnvolle Regelung (man regelt eher runter als rauf).

So etwas suchen wir jetzt auch fürs Vorzelt. Zig Modelle im Internet betrachtet, aber bei diesem Detail schweigen die Beschreibungen. Wer hat ihn, wer kennt ihn?
******aar 
1.431 Beiträge
Paar
******aar 1.431 Beiträge Paar

Ih kenne keinen Gaskocher wo das nicht so ist ... stufenlos gehen alle weil es einfach nur die Durchflussmenge reduziert wird ... und das geht auch immer nach links wenn man nach rechts dreht wird die Flamme größer und dann sperrt das Ventil ab ...

LG
Gunda und Ingo
**ly 
49 Beiträge
Paar
**ly 49 Beiträge Paar

versucht es mal in einem guten caampingmarkt ne gute beratung ist immer besser
********2006 
290 Beiträge
Mann
********2006 290 Beiträge Mann

Das mit der Konstruktion ist vorgeschrieben, anders dürften solche Kocher gar nicht auf den Markt. Und wenn Ihr sichergehen wollt, dann kauft eben im Laden, gibt doch genug davon, Reimo, Berger, Pieper, oder bei einem Ausflug knapp hinter die holländische Grenze auch gern mal Obelink.
**********59510 
Themenersteller130 Beiträge
Paar
**********59510 Themenersteller130 Beiträge Paar

Danke
wir versuchen's mal im Laden.
Vermutlich galten vor 30 Jahren andere Vorschriften. Den alten dreht man zu (Flamme wird immer kleiner und geht dann aus).
******eib 
341 Beiträge
Paar
******eib 341 Beiträge Paar

Campingmesse
Gerade läuft in Düsseldorf die Caravanmesse. Dort findet Ihr sicher das Richtige
**********annov 
1.466 Beiträge
Paar
**********annov 1.466 Beiträge Paar

Wir haben auf Strom
umgestellt! und das Funktioniert auch einwandfrei! Da wir auf Campingplätzen immer Strom haben und auch Pauschale bezahlen müssen erschien uns die Sinnvoller, es gibt gute Induktionsplatten die so bei 1,9 KW liegen und wenn man dann nicht gerade noch die Kaffemaschine zuschaltet ist alles gut!
Aber jeden so wie er mag! Für unsere Gartenlaube haben wir ein 2 Flammgaskocher im Baumarkt gekauft für damals 30 DM und der hält bis heute, nur Regelmäßig Druckminderer und Schläuche wechseln. TÜV sagt spätestens nach 7 Jahren!
*********6471 
380 Beiträge
Paar
*********6471 380 Beiträge Paar

:)
Hallo,

wir haben immer mit einem Gasherd (Standgerät aus der Hausküche) gekocht. Wurde auch immer mit in die Gasprüfung eingeschossen. Aber ist mehr für Dauercamper *g*

Da wir jetzt auch reisen haben wir den abzugeben.

LG Klaus
****** 

******  

Berger
Hallo,

also unser Gaskocher ist von Enders und wir haben ihn bei Berger Shop gekauft. Läuft super, läßt sich einfach reinigen und gab es in 2 Ausführungen, weiß und Edelstahl.

Können wir empfehlen.

Kodi_NRW
*******aar 
Gruppen-Mod3.221 Beiträge
Paar
*******aar Gruppen-Mod3.221 Beiträge Paar

Der Joy sperrt Threads, wenn länger nichts mehr geschrieben wurde.
Habe es wieder geöffnet, vielleicht will ja mal jemand was schreiben?